wiki

Seit 2013 gibt es bei uns die Möglichkeit, sich über ein Wiki auszutauschen und zu informieren. Für die tägliche Arbeit wurden einige einheitliche bibliothekarische Abläufe für die Kollegen erläutert. Die Beiträge konnte man ergänzen, verbessern oder neue verfassen.

Das wichtigste an einem Wiki ist die Aktualität und besonders natürlich die Richtigkeit der Inhalte.

Aber, da ein großer Arbeitsaufwand dahintersteht, ist alles ein bisschen ins Stocken geraten.

Eigentlich finde ich so ein Wiki gut und es ist auch nicht so schwierig damit zu arbeiten. Aber

Der verbale Austausch geht einfach schneller und was nicht regelmäßig gemacht wird, geht auch nicht so fließend von der Hand.

 

children-1217246_960_720

Bilderquelle: pixabay 

Advertisements