pinterest-1007135_960_720

Die beiden Videos der Lektion „Kuratierungsdienste“ waren sehr gut verständlich. Bei Pinterest habe ich mich angemeldet, 6 Feeds abonniert und eine Pinnwand eingerichtet:

Lauter tolle Bilder

Mit der Anleitung bei Keeeb würde ich das in aller Ruhe vermutlich auch hinbekommen.

Ich muss sagen, dass mir Pinterest gefällt.

Meiner Meinung nach kann ich mir gut vorstellen Pinterest für den privaten Gebrauch zu nutzen, da man nach vielen interessanten Themen suchen kann.

Ein Nutzen für eine Bibliothek war mir zuerst nicht ganz klar, bis ich mir unter: http://archiv.twoday.net/stories/664972888/  den Pinterest-Account der Mediothek Krefeld und der Stadtbücherei Münster angesehen habe. Dort bekam ich dann schon einige Anregungen, wie man diesen Dienst auch beruflich nutzen könnte.

Die Accounts sind sehr schön, ob dies etwas für unsere Stadtbücherei ist, kann ich jetzt keine Antwort darauf geben, da ich denke, dass man sich dann erst einmal etwas intensiver mit der Seite von Pinterest beschäftigen muss. Das heißt – ein hoher Pflegeaufwand.

Also, weiter.

bike-923033_960_720

Bilderquelle: pixabay 

 

 

Advertisements